Beiträge

Eines wollen wir ganz klar sagen. Unser Projekt befindet sich noch am Anfang. Es gibt viel zu tun und damit viel Gestaltungsspielraum. Das Grundstück auf dem wir leben ist mit Vorkaufsrecht gemietet und wir möchten es Ende 2023 als Verein kaufen. Wir sind genau da wo wir sein wollen, fühlen uns pudelwohl und haben hier viele, viele Möglichkeiten und Freiheiten. Bis Ende 2023 ist es noch ein langer Weg voller Entbehrungen. Wir bitten daher jeden der zu uns kommt, uns nicht nur mit Tatkraft, sondern auch finanziell zu unterstützen. Wer sich uns anschließt kauft sich nicht ein, sondern unterstützt unsere Vision, die Gemeinschaft und hilft einen Ort zu erschaffen an dem Freiheit gelebt werden kann.

Das Geld, das man besitzt, ist ist das Instrument der Freiheit. Das Geld, dem man nachjagt, ist das Instrument der Knechtschaft.

Jean-Jacques Rousseau

Spenden für Projekte

Wir sind dabei einen Verein zu gründen. Die benötigte Vereinssatzung konkurriert gerade mit den anderen Arbeiten die anstehen. Bei Interesse melde dich bei robert.brendler@patiki.org .

Beiträge für Besucher

Lebenshaltung

Eine 4-köpfige Familie braucht bei uns ca. 850€ im Monat (alles inklusive, mit Zimmer), bzw. 650€ im Monat (alles inklusive) darin inbegriffen sind die Mitnutzung von Gemeinschaftsräumen, warmen Duschen, WCs, Stellplätzen, Wohnzimmer, Küche, Kinderzimmer, Grill, Sandkasten, Hängematten, unserem Olivenhain und Permakulturgarten und später vielem mehr. Wer mit größeren Beduinenzelten, Jurten o.Ä. kommt bitte vorher anmelden damit wir einen geeignet großen Platz finden können. Alleinerziehende z.b. mit einem Kind brauchen ca 600€ bzw. 400€ ohne Zimmer.

Wir kochen und essen gerne zusammen. Dabei schätzen wir die Gelegenheit für den täglichen Austausch. Selbstverständlich ist jedem frei gestellt sich beim Essen an einen ruhigen Ort zurückzuziehen oder ab und zu für sich selbst oder seine Familie zu kochen. Allerdings sehen wir es lieber wenn sich unsere Besucher am Gemeinschaftsleben beteiligen.

Projektbeitrag

Jeden der uns besucht und uns beim Aufbau des Projekts unterstützen will, bitten wir monatlich um einen freiwilligen Projektbeitrag / Materialgeld. Üblich sind ca. 100€ / Monat. Dieser Beitrag dient dazu Projekte voran zu bringen, Materialien anzuschaffen, sei es für die Erweiterung unserer Spiellandschaft, Bastelmaterial oder für Saatgut und Werkzeuge für den Selbstversorgergarten.

Dauerhafte Bewohner

Dauerhaft Unterkunft können wir aktuell nur bis Ende 2023 sicher anbieten. Aktuell haben wir den Kaufpreis der Villa Kunterbunt noch lange nicht zusammen und brauchen dabei noch einige Unterstützung. Bevor du alle Zelte abbrichst sei dir bewusst worauf du dich einlässt. Bis dahin ist noch viel Zeit um dir darüber klar zu werden ob du überhaupt dauerhaft dabei sein willst. Natürlich freuen wir uns über jeden der sich dem engsten Kreis der Eidlinge anschließen will und uns dabei unterstützt unsere Vision umzusetzen. Im schlimmsten Fall, wenn alles schief geht, hatten wir eine schöne Zeit zusammen und suchen uns mit unseren Jurten, Bauwägen und Beduinenzelten danach einen anderen Ort an dem wir mit einer größeren Kerngruppe neu anfangen. Im besten Fall ist der Ort den wir geschaffen haben eine Anlaufstelle für Gleichgesinnte und Motivierte, die allen Zweifeln getrotzt haben und zusammen alles schaffen können.

Finanzielle Mittel sollen zwar kein Auswahlkriterium sein, dennoch wird jeder von uns vor wie nach dem Kauf des Grundstücks ein kleines Einkommen brauchen. 100% autark werden wir auch wenn wir einen Permakulturgarten, Wasserretensionslandschaft, Solarkollektoren und Webstühle haben nie ganz werden. Ob das ein Online-Business, Workshops die bei uns stattfinden oder Saisonarbeit im Ausland ist, bitte überlege dir wie du langfristig überleben kannst ohne dich komplett von der Gemeinschaft abhängig zu machen.

Nach oben scrollen